.

Wein

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über den Stichprobenumfang in den einzelnen Jahren für die Kultur Wein.
Aufgeführt sind die Anzahl Erhebungsbetriebe, die Gesamtzahl unterschiedlicher Spritzfolgen in allen Erhebungsbetrieben und die Anzahl aller dokumentierten Maßnahmen
(= Anzahl Datentupel). Mit dem Begriff „Datentupel“ sollen hier alle Angaben, die zur Charakterisierung der Anwendung eines Pflanzenschutzmittels dienen, also
Termin + Indikation + Mittelname + Aufwandmenge + behandelte Fläche, zusammengefasst werden.

ACHTUNG:
Im Weinbau werden in der Regel auf allen Flächen eines Betriebes die gleichen PSM-Anwendungen durchgeführt. Ausnahmen davon werden bei PAPA als „Teilschlagbehandlungen“ angesehen und entsprechend dokumentiert. Deswegen sind die Anzahl Erhebungsbetriebe und die Anzahl Spritzfolgen zwangsläufig in allen Jahren gleich.

Stichprobenumfang Wein bis 2015